Hintergrund
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
21.09.2015
Ortsverbandsfahrt nach Oranienburg am 5.9.15
Der OV Düppel on Tour....
"Das wichtigste Stück des Reisegepäcks ist und bleibt ein fröhliches Herz." Es gibt wohl kaum einen Satz, der die Ortsverbandsfahrt nach Oranienburg besser beschreiben könnte, als dieser von Hermann Löns. Auch wenn der Himmel bedeckt, die Brise Steif und die Uhrzeit früh war, spiegelte sich dies nicht auf den Gesichtern der Mitglieder des Ortsverbandes wieder, als wir am frühen Samstagmorgen den Reisebus nach Oranienburg bestiegen. Man unterhielt sich angeregt, lachte und scherzte und die Vorfreude auf den bevorstehenden Ausflug war allgegenwärtig. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Ortsvorsitzenden Stephan Standfuss, der sich für die Organisation der Fahrt bei der Jungen Union in Person von Jürgen Heyn und Sebastian Voigt bedankte, begann die ca. 45 minütige Fahrt nach Oranienburg. Vor Ort erhielten wir eine ausgiebige Führung durch den historisch restaurierten Flügel des Schlosses Oranienburg, bei dem auch für eingefleischte Geschichtsfans viel Neues erzählt wurde. Im Anschluss begaben wir uns in ein italienisches Restaurant, wo uns ein hervorragendes Menü in angenehmen Ambiente serviert wurde. Dem Dessert oder Espresso folgte eine Stadtführung, die Jürgen Heyn vorbereitet hatte und auch selbst durchführte. Nach einem finalen Kaffee holte uns der Reisebus wieder ab und alle waren zufrieden dem sich nun einstellenden Platzregen mit dem Bus gen Heimat zu entkommen.